Aktuelles aus Arni BE

Festlegung der Gewässerräume in der baurechtlichen Grundordnung

Der Gemeinderat Arni führt zur Festlegung der Gewässerräume in der baurechtlichen Grundordnung, gestützt auf Art. 58 des Baugesetzes vom 9. Juni 1985, das öffentliche Mitwirkungsverfahren durch. Die Mitwirkungsauflage umfasst die Änderungen des Zonenplans und des Baureglements.

Die Unterlagen zur Festlegung der Gewässerräume liegen 30 Tage, vom 1. November 2018 bis und mit 3. Dezember 2018, in der Gemeindeverwaltung zur öffentlichen Einsicht auf.

Während der Auflagefrist kann jedermann schriftlich und begründet Einwendungen erheben und Anregungen unterbreiten. Die Eingaben sind an den Gemeinderat, Dreierweg 7, 3508 Arni zu richten. Im Mitwirkungsverfahren können keine Einsprachen erhoben werden.

Hier gelangen Sie zu den Auflageunterlagen:
-Änderung Baureglement
-Änderungsplan des Zonenplans bzgl. Gewässerräume
-Erläuterungsbericht
-Arbeitspläne Gewässerräume: Plan 1, 2 und 3

Heureka

Auf der Informationsplattform Heureka der Gebäudeversicherung Bern ist Brandschutz für überschaubare Bauvorhaben einfach erklärt. Wenn Sie die Eckdaten Ihres Projektes eingeben, erhalten Sie umgehend die relevanten Anforderungen für Ihr Bauvorhaben.