Aktuelles aus Arni BE

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

Die Gemeindeverwaltung, Postagentur und Raiffeisenbank Arni bleiben über die Festtage wie folgt geschlossen:

  • Freitag, 24. Dezember 2021           Nachmittag geschlossen
  • Freitag, 31. Dezember 2021           Nachmittag geschlossen

Ab Montag, 3. Januar 2022 gelten wieder die normalen Öffnungszeiten. Wir wünschen allen eine besinnliche Adventszeit, schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins 2022! 

Analyse- und Druckmessungen im Wassernetz

Wenn es die Temperaturen zulassen, finden am 7. Dezember 2021 Analyse- und Druckmessungen im Wassernetz statt. Je nach Witterung müssen die Messungen verschoben werden. 

Es kann zu Druckschwankungen kommen. Unterbrüche sind hingegen keine zu erwarten. 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Protokoll der Gemeindeversammlung

Das Protokoll der Gemeindeversammlung liegt gemäss Organisationsreglement Art. 88 in der Zeit vom  30. November 2021 bis 30. Dezember 2021 bei der Gemeindeverwaltung Arni öffentlich auf. Während der Auflagefrist kann gemäss Art. 88 Abs. 2 schriftlich Einsprache beim Gemeinderat eingereicht werden. 

Abstimmung vom 28. November 2021

Stimmberechtigte Total 787
Gültige eingegangene Stimmrechtsausweise 510
Stimmbeteiligung 64.5 %


Pflegeinitiative

Ja 319
Nein 183
Leer 6


Justiz-Initiative

Ja 108
Nein 378
Leer 22


Änderung vom 19. März 2021 des Covid-19-Gesetzes

Ja 229
Nein 271
Leer 8

Gemeindeversammlung vom 24. November 2021

Den Rückblick auf die Gemeindeversammlung vom 24. November 2021 finden sie hier.

Die Post erhöht die Briefpreise per 01.01.2022

Die Post erhöht per Januar 2022 die Briefpreise. Die Kosten für A-Post-Briefe steigen um 10 Rappen, jene für B-Post-Briefe um 5 Rappen. Dies ist die erste Erhöhung der Briefpreise seit 18 Jahren. Paketsendungen erfahren keine Preiserhöhung. 

Briefmarken mit alten Werten können nicht umgetauscht werden. Bei den Poststellen können aber Briefmarken mit Ersatzwerten bezogen werden. Das bedeutet, dass zusätzliche Briefmarken (z.B. für 10 oder 5 Rappen) gekauft werden können, um den Wert der alten Briefmarke auf die neuen Preise aufzufüllen. 

Die moderaten Preismassnahmen sind eine von vier Stossrichtungen ihrer neuen Strategie, die die Post seit Anfang Jahr schrittweise umsetzt. Auch die anderen drei strategischen Stossrichtungen – Effizienzmassnahmen, Investitionen und gezieltes Wachstum – sind nach dem ersten Halbjahr auf Kurs. Mit der neuen Strategie will die Post ihren Service Public langfristig und mit eigenen Mitteln sichern.

Archäologisches Inventar des Kantons Bern

Das Archäologische Inventar des Kantons Bern wurde gemäss Art. 13d der Bauverordnung (BSG721.1) vom Archäologischen Dienst nachgeführt. 

Folgend finden Sie die Unterlagen für die Gemeinde Arni sowie die Verfügung des Amtes für Kultur:

Verfügung des Amtes für Kultur

Archäologische Fundstellen Arni