Aktuelles aus Arni BE

Räume der Gemeinde Arni

Der Gemeinderat hat an seiner letzten Sitzung entschieden, die Räume der Gemeinde Arni auch nach den Sommerferien für den ausserschulischen Betrieb freizugeben. Für die Nutzung der Räume wurde ein Schutzkonzept erarbeitet, welches von allen ab sofort eingehalten werden muss. Das Schutzkonzept finden Sie unter folgendem Link:

Schutzkonzept für die Nutzung der Räume der Gemeinde Arni

Vielen Dank für Ihr Verständnis und die Einhaltung der Vorschriften.

1. Augustfeier - abgesagt

Der Gemeinderat hat an seiner letzten Sitzung entschieden die 1. Augustfeier wegen dem Coronavirus abzusagen. Die erneut steigenden Ansteckungszahlen und die Gegebenheit, dass die Bevölkerung an diesem Anlass nicht ausreichend geschützt werden kann, hat den Gemeinderat zu diesem Entscheid bewogen.

Wir appellieren an die Bevölkerung den diesjährigen Nationalfeiertag im engen Familien- bzw. Freundeskreis unter Wahrung der geltenden Abstandsvorschriften und Schutzbestimmungen zu feiern.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Gemeinderat Arni

Demission – Studer Peter

Am 30. Juni 2020 endete das Amt von Studer Peter als Gemeinderat. Er hat im Dezember 2019 seine Demission per 30.06.2020 bekannt gegeben. Während 7.5 Jahren hat er sich für die Gemeinde Arni im Ressort öffentliche Sicherheit eingesetzt. Wir danken Studer Peter ganz herzlich für seinen Einsatz zum Wohle der Gemeinde!

 

Die Ersatzwahl für Studer Peter für die Legislatur 2017 – 2020 findet an der Gemeindeversammlung vom 2. September 2020 statt. Bis zur Gemeindeversammlung bleibt der Gemeinderatssitz vakant. Haben Sie Interesse sich für die Gemeinde Arni einzusetzen und sich im Gemeinderat zu engagieren? Dann melden Sie sich bei Simon Hertig, Gemeindepräsident, Tel. 079 707 83 81 oder Stephanie Harvey, Gemeindeschreiberin, Tel. 031 701 10 89. Wir erteilen Ihnen gerne weitere Auskünfte zum Ressort öffentliche Sicherheit oder nehmen Ihre Wahlvorschläge entgegen. Die bereits bekannten Kandidierenden werden in den nächsten Dorfnachrichten publiziert und können sich auf einer separaten Seite vorstellen. Wahlvorschläge können bis und mit an der Gemeindeversammlung gemeldet werden.

Räumlichkeiten der Einwohnergemeinde Arni

Der Bundesrat hat per 8. Juni 2020 weitere Lockerungen bekannt gegeben. Aus diesem Grund hat der Gemeinderat an seiner Sitzung vom 10. Juni 2020 das Thema Benutzung der Räumlichkeiten für ausserschulische Zwecke noch einmal aufgegriffen und neu darüber befunden.

Die Räumlichkeiten werden ab dem 6. Juli 2020 für den ausserschulischen Betrieb während der Dauer der Sommerferien wieder freigegeben. Für die Nutzung gelten folgende Vorschriften:

  • Jeder Verein hat ein eigenes Schutzkonzept zu erstellen. Dieses muss auf Verlangen vorgewiesen werden.
  • Es dürfen nur symptomfreie Personen am Training bzw. an der Probe Teilnehmen.
  • Distanz halten (10 Quadratmeter Trainings-/Probefläche pro Person, wenn immer möglich zwei Meter Abstand einhalten).
  • Eine Präsenzliste muss geführt werden.
  • Einhaltung der Hygieneregeln des BAG.
  • Bezeichnung einer verantwortlichen Person.
  • Die Garderoben und Duschen bleiben für den ausserschulischen Betrieb weiterhin geschlossen. Alle Nutzer haben in entsprechender Kleidung zu erscheinen und die Turnhalle in gleicher Kleidung zu verlassen.

Der Gemeinderat wird an seiner nächsten Sitzung vom 1. Juli 2020 entscheiden, wie es mit der Nutzung nach den Sommerferien weitergeht und wieder über die Homepage informieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und die Einhaltung der Vorschriften.

Gemeinderat Arni